2-achsige Drehhebeanlagen

Bei den Seriengeräten der 2- achsigen Drehhebeanlagen sind Tragkraft und Drehmoment so aufeinander abgestimmt, dass der Schwerpunkt des maximalen Gewichtes in einem sinnvollen Abstand von der Drehachse sein kann. In der Regel sind das ca. 100mm.

Für Sonderfälle, bei denen der Schwerpunkt deutlich von der Drehachse entfernt ist und somit ein verhältnismäßig großes Schwenkmoment notwendig ist, bieten wir gerne auch Sonderlösungen an, bei denen Säulen mit geringerer Hubkraft mit stärkeren Schwenkantrieben kombiniert werden.

Speziell beim Hantieren von großen, sperrigen Werkstücken, die beim Drehen schwer einsichtig sind, empfiehlt sich ein Flächenscanner um Beschädigungen vorzubeugen. Dieser schaltet die Anlage ab sobald die Gefahr besteht, dass das Werkstück auf ein Hindernis gedreht wird.

Ebenso bieten wir Kabel- oder Funkfernbedienung optional an. Somit kann der Bediener, von jeder beliebigen Position die Anlage bedienen und muss nicht ständig zum Steuerstand gehen.

Download

Überblick Technische Werte

ESH 0221 DV2_001

ESH 0421 DV3_001