Hebeböcke von 30T bis 50T

Hebeböcke mit dieser Traglast werden in der Regel für Zuggarnituren, beladene Wagons und schwere Lokomotiven verwendet.

  • 4–48 Säulen kombinierbar.
  • Mit starrer oder verstellbarer Lastaufnahme

Optional:

Kabellose Steuerung (Funkfernsteuerung und Kontrolle mittels sicherer Industriefunksteuerung). Die einzelnen Hebeböcke werden komplett kabellos gesteuert. Es ist nur mehr ein Stromkabel notwendig. Hier klicken

Master/Slave Kombination (jeweils ein Steuerpult auf jeder Schienenseite die kabellos kommunizieren). Dadurch entfällt die Notwendigkeit Steuerkabel über die Schienen zu legen bzw. kann das 2te Steuerpult einzeln verwendet werden. Es ist dadurch möglich ein System zu trennen und pro Steuerpult jeweils einen Teil der Hebeböcke unabhängig voneinander zu benutzen.

Längs. und querverschiebbare Fahrwerke bzw. auf Schienen laufend.

Verstellung unter Last. Es ist dadurch möglich, die Last sprich z.B. die gehobene Lokomotive um einige Zentimeter quer zu verschieben.